Friderike und Stefan Winkler tanzen sich auf Platz 1

Friderike_Stefan_Trophy_2016

Bei der diesjährigen TBW Trophy der Senioren in Leonberg-Gebersheim starteten auch Friderike und Stefan Winkler für den TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd. Insgesamt nahmen sie an vier Turnieren der Senioren C Standardklasse teil. Am Samstag startete das Neuste Gmünder Tanzpaar zuerst in der Senioren II C Standardklasse zusammen mit 17 anderen Tanzpaaren. In der Vorrunde präsentierten sie gekonnt die vier geforderten Standardtänze, langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep, und sicherten sich somit den Einzug ins Semifinale. In diesem belegten sie am Ende Rang acht.
Beim folgenden Senioren III C Standardturnier traten zehn Paare gegeneinander an. Auch hier konnten sich Friderike und Stefan gekonnt in Szene setzen und sich den Einzug ins Finale sichern. Nach erneuter Präsentation der geforderten Standardtänze konnten die sympathischen Gmünder den zweiten Platz für sich entscheiden.
Mit den guten Ergebnissen von Samstag konnten Friderike und Stefan entspannt in den zweiten Turniertag starten. Erneut stellten sie sich der Konkurrenz der Senioren II C Standardklasse und präsentierten die eingeübten Tänze. Auch an diesem Tag schafften sie den Sprung ins Semifinale und belegten dort den neunten Platz.
Im anschließenden Senioren III C Standardturnier sicherte sich das Gmünder Tanzpaar den Einzug ins Finale. Mit einem finalen langsamen Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep konnten sie nicht nur den Sieg des Turnieres für sich entscheiden, sondern auch die zweite Platzierung des Wochenendes erlangen und mit einem guten Gefühl die Heimreise antreten.
Beim diesjährigen Rot-Weiss-Ball können auch Sie ein Standardturnier der extraklasse hautnah miterleben. In diesem Jahr veranstaltet der Tanzclub ein Turnier der Hauptgruppe A/S Standardklasse und sorgt auch mit seinen verschiedenen Showauftritten und Tanzpausen für einen unvergesslichen Ballabend. Nähere Informationen zum Ball und Kartenvorverkauf auf der Homepage des Tanzclubs oder im Tanzsportzentrum Disam in Mutlangen.

Zurück