Jasmin Kölz verlässt den TC Rot-Weiss

Nach über 13 Jahren verabschiedete sich der TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd diese Woche von seiner langjährigen Tanztrainerin Jasmin Kölz.

Nicht nur der Vorstand und die Trainerkollegen des Tanzclubs, sondern auch viele Tänzer, die Jasmin Jahre lang begleitete und mit ihrem Charme und Können immer wieder herausforderte und motivierte, versammelten sich hierfür im Tanzsportzentrum Disam in Mutlangen, um ihr für ihr Engagement und ihre Arbeit zu danken. In ihrer Eröffnungsrede warf Vorstandsvorsitzende Brigitte Disam einen Blick zurück zu den Anfängen, als Jasmin Kölz vorerst als Tänzerin den Weg zum TC Rot-Weiss fand und später als Trainerin aktiv wurde. Während ihrer Arbeit als Trainerin für den Tanzclub unterrichtete Jasmin zahlreiche Hobbytanzkreise, Jugendgruppen, Kindergruppen und die Turniertanzgruppe. Auch beim Rot-Weiss Ball war sie 15 Jahre ein fester Bestandteil und verzauberte das Publikum jedes Jahr aufs neue mit ihren Auftritten und ihrer unglaublichen Ausstrahlung. Trotz all der Traurigkeit, um das Verlassen eines geschätzten Mitglieds des Tanzclub, betonten alle Anwesenden auch wie sehr sie sich für den Neubeginn und die Veränderungen in Jasmins beruflichen sowie privaten Leben freuen und ihr nur das beste für ihren weiteren Weg wünschen.

Zurück