Wandern statt Tanzen

Beim gemeinsamen Wander- und Hüttenwochenende konnten die Mitglieder der Hobbygruppe 10 des Tanzclub Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd ihre Seele mal richtig baumeln lassen. Statt sich Freitag Abend im Tanzsaal in Mutlangen zu treffen, verbrachten sie ihr Wochenende in der Skihütte Gaisalpe auf dem Nebelhorn. Beim Wandern über Schneefelder und erste Blumenwiesen konnten alle Mitglieder der Tanzgruppe mal so richtig vom Alltag abschalten und mehr Zeit miteinander verbringen ohne an Schrittfolgen oder den richtigen Takt denken zu müssen. Dies zeigt, dass Tanzen Menschen nicht nur im Tanzpaar, sondern auch in der Gruppe verbindet und Freundschaften entstehen lässt.

 

Zurück