HipHop

Der HipHop entwickelte sich in den afroamerikanischen Ghettos im New York der 70er Jahre und wuchs zu einer mittlerweile weltweit verbreiteten Subkultur der Jugend heran. HipHop besteht aus vier maßgebenden Säulen: dem DJing (das Auflegen und Mixen von Musik), dem Graffiti-Writing (eine Art von künstlerischem Vandalismus bei dem Bilder oder Schriftzüge auf öffentliche Flächen aufgebracht werden), dem Rap - auch Sprechgesang genannt und dem B-Boying/ Breakdance (einer Tanzform, die von der Kampfsportart Capoeira abstammt). Das B-Boying entwickelte sich im Laufe der Jahre in die verschiedensten Richtungen, mischte sich mit anderen Tanzstilen und wurde zu einer sehr facettenreichen Tanzart bei der eine gute Körperbeherrschung sowie die gezielte Isolation von Körperteilen von Nöten sind. Aufgrund der sehr rhythmischen Musik eignen sich die Teilnehmer eines Kurses ein sehr gutes Taktgefühl an, welches sie in den zum Teil sehr detaillierten Körperbewegungen gleich weiter verarbeiten können.

HipHop in unserem Verein

Im TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd gibt es mittlerweile drei HipHop-Gruppen mit immer größer werdendem Zuwachs. Die Choreographien werden meistens auf Musikstücke eingeübt, die aus Sprechgesang bestehen, welchen die Kinder und Jugendlichen von heute lieben. Unseren Trainern ist es dabei besonders wichtig, den Kindern und Jugendlichen die Freude an der Bewegung zu vermitteln. Wir bieten ihnen eine Plattform, um das Erlernte auch präsentieren zu können. Dabei steht der motivierende Leistungsgedanke genauso im Fokus, wie die Freude des Tanzens vor einem Publikum

Hip Hop Kids

Freitags von 16.00 bis 17.00 Uhr.

Mädchen und Jungs im Alter ab 7 Jahren werden die Grundkenntnisse in Hip Hop und Jass vermittelt. Wichtig ist dabei die Koordination und Kondition sowie Takt- und Rhythmusgefühl. Gemeinsam wird die Choreographie erarbeitet und bei verschiedenen Veranstaltungen aufgeführt.

Hip Hop Teens

Freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Mädchen und Jungs im Alter ab 10 Jahren werden die Grundkenntnisse in Hip Hop und Jazz vermittelt. Wichtig ist dabei die Koordination und Kondition sowie Takt- und Rhythmusgefühl. Gemeinsam wird eine Choreographie erarbeitet und bei verschiedenen Veranstaltungen aufgeführt.

Afrop - Sytle

Freitags von 18.00 bis 19.00 Uhr.

Mädchen und Jungs im Alter ab 15 Jahren. Unterrichtet werden Tänze mit Elementen aus Hip Hop, Afro, Jazz und Freestyle.